Pschierer: „Mit E-Wald schließt sich der Kreis zwischen Energie- und Tourismuspolitik“

MÜNCHEN   Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer hat Ergebnisse des Projekts ‚E-Wald‘ vorgestellt: „Elektromobilität ist im ländlichen Raum sehr gut umsetzbar und bietet großes Potenzial gerade auch für den Tourismus. Sie ermöglicht nachhaltiges, modernes und klimafreundliches Reisen. Mit seinem innovativen touristischen Ansatz steigert E-Wald die Attraktivität des Bayerischen Waldes als Reiseziel weiter. Diese Mobilitätsform der Zukunft kann auch Vorbild für andere Regionen sein!“

Durch das Projekt ,E-Wald‘ können Gäste mit der Bahn in den Bayerischen Wald reisen und dort mit Elektroautos die Gegend erkunden. Dieser Service kann vorab über das Internet gebucht werden. Das Projekt verknüpft Forschung und konkrete Umsetzung miteinander, da zukunftsweisende Ladeinfrastrukturen sowie innovative Steuerungs- und Kommunikationskonzepte entwickelt wurden. Pschierer: „Die Ladeinfrastruktur im Bayerischen Wald ist gut ausgebaut und vorbildlich. Selbstverständlich werden die Ladestationen mit grünem Strom betrieben.“

Die Bayerische Staatsregierung hat Ende 2008 die ,Zukunftsoffensive Elektromobilität‘ gestartet, um das Thema Elektromobilität als zukunftsweisende und umweltfreundliche Technologie mitzugestalten und den Standort Bayern mit seinen innovativen Herstellern, Zulieferern und einer weltweit anerkannten Forschungslandschaft zum Vorreiter bei der Elektromobilität zu machen. Unter anderem werden durch diese Offensive die Modellregionen Bad Neustadt a.d. Saale, Garmisch-Partenkirchen und die Region Bayerischer Wald ausgebaut mit dem Ziel,  Anwendungsbeispiele für die verschiedensten Bereiche der E-Mobilität in Verbindung mit der Anwendung von regenerativen Energien im ländlichen Raum zu erproben. Das Bayerische Wirtschaftsministerium stellt bis Ende 2016 insgesamt 37,5 Millionen Euro für Projekte in den Modellregionen zur Verfügung. Mehr Informationen zur ,Zukunftsoffensive Elektromobilität‘ unter www.stmwi.bayern.de/wirtschaft-standort/industrie/zukunftsoffensive-elektromobilitaet/.